Heutige Einlasszeiten: von 11:00 bis 20:00 Uhr
Heutige Einlasszeiten: von 09:00 bis 20:00 Uhr
Heutige Einlasszeiten: von 09:00 bis 20:00 Uhr
Heutige Einlasszeiten: von 09:00 bis 20:00 Uhr
Heutige Einlasszeiten: von 09:00 bis 20:00 Uhr
Heutige Einlasszeiten: von 09:00 bis 20:00 Uhr
Heutige Einlasszeiten: von 09:00 bis 20:00 Uhr

Link-Empfehlung

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich die Betreiber verantwortlich.

Gästebuch

Kommentar von Dirk |

Hallo, mir hat die Führung sehr großen Spaß bereitet. Ich kenne bereits das U-Boot aus Laboe, aber dieses Boot in Hamburg ist ganz anders. Es ist erstaunlich, wie eng und verwinkelt die Besatzung in einer engen Metallröhre ihren Dienst versehen haben, und bestimmt des öfteren gegen ein Rohr, ein Ventil oder einen Hebel gestoßen sind :-) Ich finde es ganz toll, dass wir diese Gelegenheit haben, in Hamburg einen Blick in die Geschichte der U-Boote zu werfen. Die Führung war absolut fachlich und anschaulich, sehr gut gemacht. Vielleicht können die Besucher doch einmal die Leiter zum Turm hochklettern und sich von dieser aus das Innere ansehen. Das hatte mich noch interessiert :-) Ich empfehle den Besuch des Botes natürlich weiter.

Kommentar von Günter |

U-boot war Klasse! Führung zu empfehlen.
Man darf ein zweites Mal allein und in aller Ruhe durch die Röhre klettern.
Leider musste ich danach nochmals durch die diesmal sprichwörtliche Röhre schauen, nachdem der Regenschirm den ich der Mitarbeiterin vor der Führung ihr Gesuch überlassen habe,verschwunden sei. Ohne Ersatz wurde ich fortgeschickt.
U-boot ist super, aber geht mit 2 freien Handen rein.

Traut ihrer Aufbewahrung nicht.

Kommentar von Nadja |

Beeindruckend, informativ und absolut sehenswert (Besuch am 05.07.)! Das U-Boot sollte man unbedingt mit Führung (Stefan) besichtigen. Danke!

Kommentar von Florian G. |

Wir hatten heute (10.02) eine informative und interessante Führung mit der bezaubernden wibke (Wiebke?)
Doch vor lauter u-boot Gedöns waren wir zu sehr damit beschäftigt sämtliche informationen zu verarbeiten,so dass es uns leider nicht möglich war dich auf ein Getränk einzuladen.

Hoffe du kannst dich noch an uns erinnern?

Lg flo

Kommentar von Andrea |

Als ein absolut weiblicher U-Boot-Fan war es ein High-Ligth meines Hamburg Besuchs das U-Boot 434 zu besichtigen. Ich war fasziniert von den Eindrücken, die mir u.a. durch die kostenpflichgtige Führung (neben dem Eintrittsgeld)zu Teil wurden, gleichzeitig war ich mehr wie geschockt über die Umstande, unter welchen Bedingungen Menschen gezwungen wurden unter solch menschenunwürdigenden Bedingungenn in einem U-Boot, welches erst 1976 erbaut wurde, jedoch im Inneren an die Zeit um den 2. Weltkrieg erinnern, arbeiten mussten.Etwas menschenunwürdigeres habe ich bis dato noch nie gesehen. Die Besichtigung kann ich nur empfehlen....super interessant...sowas sieht mann nur ganz selten!!! Bei meinem nachsten HH-Besuch bin ich wieder in U-434!!!!

Kalender

U-434 Kalender 2019