menue linie links U-434 Webcam U-434 Geschichte U-434 Technik U-434 Museum U-434 Service U-434 Gästebuch

U-Boot Umzug in Rekordzeit

Unterstützt von einem Schlepper, zwei Schwimmkränen, einen Ponton, weiteren Kränen und vielen fleißigen Helfern, konnte der Umzug in kürzester Zeit realisiert werden. Eine Menge Arbeit war notwendig, bis U-434 am 24. März 2007 wieder seine Luken öffnen konnte.

Faszination U-Boot lebt weiter!

Das U-Bootmuseum bedankt sich für die gute Zusammenarbeit bei:
der HafenCity GmbH,  der HHLA, Fa. Knaack Krane, Fa. Helmut Polnau, Fa. Taucher Knoth, Fa. Garant, Bauschlosserei Michael Riccius, Bauservice Mathea, A. John,  P. Tanner, J. Zenker und den vielen ungenannten Helfern.
U-434 Containertransport
Umzug des U-Boot Museums
U-434 Hangartransport
Umzug in den Baakenhafen
U-434 Umzug 2007
U-434 Home U-434 Startseite U-434 Impressum