menue linie links U-434 Webcam U-434 Geschichte U-434 Technik U-434 Museum U-434 Service U-434 Gästebuch

Demilitarisierung von Uboot U-434

Nur zwei Tage später war U-434 außer Dienst gestellt. Das Boot wurde demilitarisiert, das heißt, es wurden die Waffensysteme aus- gebaut, sowie von Batterien und Schadstoffen befreit. Die Maschi- nen und die gesamte Technik an Bord blieben aber vollständig erhalten und somit ist die U-434 theoretisch fahrtüchtig.

Abschluss des U-Boot Projekts

Nachdem der militärische Geheimdienst eine Woche den „Riesenfisch“ auf sensible Innereien kontrollierte, kam die Freigabe „für museale Zwecke“.
Christian Angermann hatte seine Idee verwirklicht, mit Verhand- lungsgeschick, Fairness und dem spürbaren Sinn für Gemeinsinn.
U-434 Innenbesichtigung
U-434 nach Demilitarisierung
U-434 Russische Mannschaft
U-434 wird demilitarisiert
u-434 Die Idee
U-434 Home U-434 Startseite U-434 Impressum